6. Osnabrücker Kinderschutzfachtagung

Liebe Fachleute, liebe Akteure und liebe Interessierte im Kinderschutz!

Trotz der immer noch bestehenden Widrigkeiten durch die Coronapandemie lädt der Arbeitskreis Kinderschutz auch in diesem Jahr zur Kinderschutzfachtagung herzlich ein. An diesem Nachmittag wollen wir uns Zeit nehmen, über ein sehr komplexes und sehr emotionales Thema zu informieren und uns auszutauschen.

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Privatheit und Entwicklung ihrer Sexualität, gleichzeitig haben sie auch ein Recht auf Schutz ihrer eigenen Grenzen. Ein entspannter und selbstbewusster Umgang mit dem eigenen Körper gilt als wünschenswert, gleichzeitig entstehen aber auch schnell bei Fachleuten und Eltern große Unsicherheiten, altersangemessene sexuelle Aktivitäten von sexuellen Grenzverletzungen zu unterscheiden. Auch der diesjährige Kinderschutzfachtag möchte Anregungen und interessante Impulse liefern. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Livechat

13:30 Uhr
Ankommen
14:00 Uhr
Begrüßung & Grußwort
Dr. med. Angelika Niemann-Pilatus & Stadtrat Wolfgang Beckermann
14:15 Uhr
Grenzüberschreitungen im Netz: Verfrühte Zugänge zu Pornografie, (un-)erwünschte sexualisierte Kommunikation und Grooming
Prof. Dr. Daniel Hajok - Vortrag
15:45 Uhr
Pause – Austausch – Begegnung
16:15 Uhr
Durchführung der Foren 1 bis 4
17:45 Uhr
Zusammenkommen und Abschluss
18:00 Uhr
Ende der Tagung

Forum 1

Cybergrooming - Prof. Dr. Daniel Hajok

Mit Kindern und Jugendlichen im Gespräch bleiben: Möglichkeiten des frühzeitigen Erkennens von Cybergrooming-Attacken und Vertiefung von Präventions- und Interventionsmöglichkeiten in pädagogischen und erzieherischen Handlungsfeldern.

Forum 2

Sexualisierte Gewalt durch eigene Geschwister - Prof. Dr. Esther Klees

In diesem Forum werden internationale Forschungsergebnisse zu dieser höchst tabuisierten Form sexualisierter Gewalt präsentiert. Ursachen und besondere Dynamiken werden erläutert und Handlungsimpulse vorgestellt.

Forum 3

Sexuell grenzverletzendes und übergriffiges Verhalten unter Kindern im Kita- und Grundschulalter - Ralf Pampel

Im Workshop werden anhand praktischer Fallbeispiele die Merkmale sexuell grenzverletzenden oder übergriffigen Verhaltens unter Kindern erarbeitet sowie ein fachlicher Umgang mit diesem Verhalten skizziert und angemessene Handlungsoptionen aufgezeigt.

Forum 4

Sexuell übergriffige Jugendliche - Esther de Vries

Neben Vermittlung von wichtigem Grundlagenwissen zu dieser Klientel werden anhand von Fallbeispielen Motive und Hintergründe für sexuell übergriffiges Verhalten beleuchtet sowie Interventions und Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt.